Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Klangzauber Holzbläser ist das Konzert des Sigandor Quintetts überschrieben. Die Musiker, die aus verschiedenen renommierten Orchestern, wie dem hr-Sinfonieorchester aus Frankfurt am Main und der Staatskapelle Karlsruhe kommen, und sich mit Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott zum klassischen Holzbläserquintett zusammengefunden haben, bringen ein abwechslungsreiches und reizvolles Programm mit Musik aus verschiedenen Epochen zu Gehör. Das Divertimento mit dem berühmten Chorale St. Antoni von Joseph Haydn wird das Konzert eröffnen. Es folgt das klangvolle Quintett des italienischen Komponisten Giulio Bricchialdi, das ganz im romantisch-italienischen Opernstil gehalten ist. Einen zauberhaften Ruhepol stellt das Quintett des georgischen Komponisten Gija Kantscheli aus dem Jahre 2013 dar, das zum Meditieren einlädt. Und zum Abschluß erklingt anläßlich des 150. Geburtstages des dänischen Komponisten Carl Nielsen sein Bläserquintett, das sich am Volkslied und am Volkstanz seiner skandinavischen Heimat orientiert. Das Sigandor Quintett gastiert jedes Jahr im Sommer an der Nordsee und hatte dieses Jahr seine Probenphase auf Helgoland..

K l a n g z a u b e r H o l z b l ä s e r

Joseph Haydn Divertimento B-Dur Hob. II:46

(1732-1809) (Bearbeitung: Harold Perry)

Allegro con spirito

Andante quasi Allegretto (Chorale St. Antoni)

Menuetto

Rondo. Allegretto

Gija Kantscheli Bläserquintett (2013)

(*1935)

Giulio Briccialdi Quintett D-Dur op. 124

(1818-1881)

Allegro marziale

Andante

Allegro

zum 150. Geburtstag

Carl Nielsen Kvintet op. 43

(1865-1931)

Allegro ben moderato

Menuet

Praeludium. Adagio

Tema con variazioni. Un poco andantino

Sigandor Quintett

Dirk Peppel – Flöte

Stephan Rutz – Oboe

Ulrich Büsing – Klarinette

Isabell Schmitt – Horn

Ulrike Bertram – Fagott

 

Eintritt frei – Kollekte erbeten

Share This Story, Choose Your Platform!

Nach oben